fit4future Kita macht ab Februar 2020 Kitas fit für die Zukunft

Ab 2020 wird das Bewegungsprojekt der Hengstenberg-Pikler-Gesellschaft als Teil des Projektes fit4future Kitas für den Elementarbereich weitergeführt:

 

Im Februar 2020 startet dieses Projekt in München, Dortmund und Hamburg.

Informieren Sie sich auf der Website: https://kita.fit-4-future.de

fit4future Kita macht ab Februar 2020 Kitas fit für die Zukunft

Mittlerweile besuchen fast drei Millionen Kinder eine Kindertagesstätte oder werden in einer Kindertagespflege betreut. Die Hälfte aller Kita-Kinder verbringt mehr als sieben Stunden am Tag in der Einrichtung. Diesen Einfluss nutzt fit4future Kita, Eine Initiative der Cleven-Stiftung, powered by DAK-Gesundheit, um die ganzheitliche und gesunde Entwicklung der Kinder zu fördern. Gesundheitsprävention in Kindertagesstätten heißt, das natürliche Bewegungsbedürfnis von Kindern zu erhalten oder zu stärken, ein ausgewogenes Essverhalten zu unterstützen, altersgemäße Aspekte zum Umgang mit Stress aufzugreifen und die Gesundheitsförderungsmaßnahmen für alle Beteiligten in den Kitas zu unterstützen. Die Kinder werden aktiv bei allen Maßnahmen miteinbezogen, damit ein gesundes Verhalten von Anfang an selbstverständlich wird.

fit4future Kita

Mit dem neuen Programm fit4future Kita werden die langjährigen Erfahrungen von fit4future ab Februar 2020 nun auch im Setting Kindertagesstätten zur Verfügung gestellt. Im ersten Jahr werden 200 Kitas bei ihrer Entwicklung zu einer gesunden Kita-Welt unterstützt, ab 2021 können 200 weitere Kitas am Programm teilnehmen.

Im Rahmen einer Partnerschaft erhalten ausgewählte Kitas eine einjährige Betreuung und Unterstützung in Form von Workshops, Broschüren und Aktionskarten, digitalen Tools, Spiel- und Entspannungsgeräten sowie Hengstenberg-Bewegungsmaterialen aus Massivholz.

Das für drei- bis sechsjährige Kinder entwickelte Programm gibt Kindern die Chance, physisch und psychisch fit zu werden und es in Zukunft auch zu bleiben. Darüber hinaus können die Kitas Themen der Verhältnisprävention auswählen, mit denen die Entwicklung Ihrer Kindertagesstätte zu einer gesunden Kita gelingen kann.

In der ersten Phase des Projekts mit Beginn des Jahres 2020 werden 200 Kitas der Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Schleswig-Holstein aufgenommen. Die Workshops in den einzelnen Bundesländern finden in folgenden Städten statt:

Baden-Württemberg, Esslingen, Mai 2020
Bayern, München, Februar 2020 und Nürnberg, April 2020
Hamburg, Februar 2020
Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin, April 2020
Nordrhein-Westfalen, Dortmund, Februar 2020 und Köln, Juni 2020
Rheinland-Pfalz, Mainz, April/Mai 2020
Sachsen, Leipzig, Februar/März 2020
Schleswig-Holstein, Neumünster, Juni 2020

In der zweiten Phase des Projekts mit Beginn des Jahres 2021 werden weitere 200 Kitas in den folgenden Bundesländern aufgenommen:

Berlin
Brandenburg
Bremen
Hessen
Niedersachsen
Saarland
Sachsen-Anhalt
Thüringen

Das Modul Bewegung

Kinder lernen durch Bewegungserfahrungen. Deswegen stellt die Förderung von Bewegung eine zentrale Aufgabe der Kitas dar. Das Modul Bewegung von fit4future Kita wurde in Zusammenarbeit mit der Hengstenberg-Pikler-Gesellschaft konzipiert und gibt Anreize, wie nach dem Spiel- und Bewegungskonzept von Elfriede Hengstenberg ein besonderer Raum für Bewegung und Entfaltung geschaffen werden kann. Dafür werden die teilnehmenden Kitas zu Beginn mit den Hengstenberg-Bewegungsmaterialien ausgestattet.

Kosten

Dank des Engagements der DAK-Gesundheit ist das Programm für die Kitas weitgehend kostenfrei. Die Kitas leisten lediglich zu Beginn des Projektes eine Eigenbeteiligung in Höhe von 360,- Euro brutto für die Hengstenberg-Bewegungsmaterialien. Dieses Leihset steht Ihnen 12 Monate zur Verfügung und kann nach Projektende zurückgeben oder übernommen werden.

Anmeldung

Alle Kindertageseinrichtungen, die Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren betreuen, können sich ab sofort bis zwei Monate vor Programmbeginn bei fit4future Kita anmelden. Die Vergabe der Plätze erfolgt je nach Verfügbarkeit und Eingang der Vereinbarungen. Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://kita.fit-4-future.de/

Kontaktdaten bei Fragen zum Bewegungsmodul: hengstenberg@basisgemeinde.de TEL: 04346 368010

Über fit4future

fit4future Kita ist die logische Fortsetzung der erfolgreichen Initiative fit4future Kids. Bis Ende 2015 wurde das Programm von der Cleven-Stiftung mit den Modulen Bewegung, Ernährung und Brainfitness in Deutschland an 700 Grund- und Förderschulen in 14 Bundesländern mit über 200.000 Kindern, deren Lehrkräften und Eltern umgesetzt. Gemeinsam mit der DAK-Gesundheit wurde ein Kompetenzpartner gefunden, der seit 2016 das Modul Brainfitness um das Thema Stressbewältigung erweitert und das Programm um das neue Modul Verhältnisprävention/System Schule ergänzt hat. Im Rahmen des Präventionsgesetzes laut Leitfaden Prävention des GKV-Spitzenverbandes (2018) und dank des Engagements der DAK-Gesundheit wird das Projekt derzeit an 2.000 Grund- und Förderschulen bundesweit mit großem Erfolg umgesetzt. Mit dem Schuljahr 2019/20 startet nun auch die Initiative fit4future Teens an 800 weiterführenden Schulen.